CityPASS Atlanta: Erfahrungen, Attraktionen & Rabatt-Code

Lohnt sich der CityPASS Atlanta für dich?

Atlanta war eine unserer Anlaufstation, als wir unseren Roadtrip durch Florida gemacht haben. Sie ist die Hauptstadt vom Bundesstaat Georgia und hat einiges zu bieten: angefangen vom Georgia Aquarium, das sich auf dem Areal der Centennial Olympic Park befindet bis hin zur Martin Luther King Jr. Historical Site.

Die wichtigsten Attraktionen der Stadt könnt ihr mit dem Sightseeing Pass names CityPASS Atlanta besuchen – wie er funktioniert, was ihr damit alles genau ansehen könnt und ob er sich für dich lohnt, verrate ich dir hier in meinem Erfahrungsbericht!

Jetzt CityPASS Atlanta kaufen

Was ist der CityPASS Atlanta?

CityPASS AtlantaDer CityPASS Atlanta ist ein Sightseeingpass für Atlanta, mit dem ihr für einen festen Preis die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Touren in Atlanta besuchen könnt. Im Vergleich zum Kauf der Einzeltickets spart ihr über 40%! Der Atlanta CityPASS ist ein kleines Coupon-Heft, das ihr an allen teilnehmenden Sehenswürdigkeiten ausgehändigt bekommt – oder ihr ladet euch ganz einfach den Pass auf eurer Handy. Das ist die Option, die ich euch empfehle!

Neben Geld spart ihr aber auch bei einigen der Attraktionen auch Zeit. Warum? Es sind Fast Lane Tickets für das beliebte Georgia Aquarium dabei, mit denen ihr an der normalen Warteschlange vorbei gehen könnt.

Insgesamt sind beim CityPASS Atlanta 7 Attraktionen enthalten, von denen ihr 5 besuchen könnt. Dafür habt ihr dann entspannte 9 Tage lang Zeit, denn solange ist der CityPASS gültig, wenn ihr ihn das erste Mal genutzt habt. Welche Sehenswürdigkeiten in Atlanta im Programm des CityPASS sind, zeige ich dir hier.

Welche Attraktionen sind im CityPASS Atlanta enthalten?

Mit dem CityPASS für Atlanta könnt ihr diese Sehenswürdigkeiten besuchen und Touren machen:

  • das Georgia Aquarium
  • die World of Coca-Cola
  • die CNN Studio Tour
  • den Zoo Atlanta ODER das National Center for Civil and Human Rights
  • Fernbank Museum of Natural History ODER College Football Hall of Fame

Bei den letzten beiden müsst ihr euch für eines von beiden entscheiden.

Georgia Aquarium

Das Georgia Aquarium zählt zu Recht zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt, denn es wird ist viel Liebe zum Detail gestaltet. So könnt ihr zum Beispiel nicht nur durch einen langen Glastunnel laufen und die vielen Fische, Haie und Rochen um euch herum bestaunen, es gibt auch regelmäßig Live-Aufführungen mit Seelöwen und Delfinen. Mit dem CityPASS Atlanta spart ihr hier ganze 45 Dollar im Vergleich zu den Einzeltickets!

Mein Tipp: Besucht es am besten wochentags!

World of Coca Cola

Coca Cola zählt zu bekanntesten Marken weltweit und hier in im Geburtsort in Atlanta könnt ihr alles Wichtige rund um Coca Cola und seine Geschichte erfahren und euch sogar eine echte Abfüllungsanlage ansehen. Über 200 Ausstellungsstücke und Meilensteine von und über Coca Cola warten auf euch, entdeckt zu werden. Wenn euch das noch nicht überzeugt: ihr könnt dort alle Getränke, die es von der Marke gibt, probieren (das sind über 100!). Lasst euch auch nicht die Vorstellung im 4D-Theatre entgehen!

Mein Tipp: Ihr umgeht die Rush-Hour, wenn ihr vormittags dort seid.

CNN Studio Tour

Bei der CNN Studio Tour bekommt ihr einen Eindruck davon, wie die Nachrichten von einem der bekanntesten Fernsehsender der USA entstehen. Ihr könnt euch vor Ort auch als Kommentator ausprobieren und auf den Screens sehen. Ich finde es sehr beeindruckend! Fun Fact: im CNN Gebäude in Atlanta gibt es den weltweit höchsten frei-schwebenden Fahrstuhl, den ihr auch benutzen könnt!

Mein Tipp: Rund um die Mittagszeit ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, eine Live-Sendung zu sehen!

Zeigt den Atlanta CityPASS am CNN Ticketschalter vor (ihr findet ihn im Atrium) – euch wird dann der nächste freie Termin zugewiesen. Alternativ könnt ihr auch telefonisch vorab reservieren (die aktuelle Telefonnummer seht ihr in den Unterlagen, die ihr per Email nach dem Kauf automatisch zugeschickt bekommt).

Zoo von Atlanta

Der Atlanta Zoo ist wirklich etwas ganz Besonderes: er ist nur einer von vier Zoos in den gesamten USA, in dem ihr die vom Aussterben bedrohten Pandas und der einzigste Zoo, in dem ihr Panda-Zwillinge (Ya Lun und Xi Lun) sehen könnt. Der Zoo ist riesig und ist Heimat von vielen Affen, Elefanten, Giraffen, Zebras und Giraffen. Hier wird euch garantiert nicht langweilig!

National Center for Civil and Human Rights

Das National Center for Civil and Human Rights ist ein interaktives Museum, das sich der Martin Luther King-Bewegung im Speziellen und den Bürgerrechts-Bewegungen weltweit im Generellen verschrieben hat. Hier findet ihr nicht nur viele sehenswerte Original-Ausstellungsstücke von ihm selbst, sondern auch interaktive Elemente, die einem die 1950er und 1960er Jahre näher bringen. Es ist heute aktueller denn je!

Es gibt tolle Guides für Kinder und Jugendliche!

Fernbank Museum of Natural History

Wenn ihr das American Museum of Natural History in New York kennt, wird euch das Fernbank Museum of Natural History gefallen! Hier könnt ihr neben einer großen Dinosaurier-Ausstellung auch ganz interaktive eure Sinne schärfen: das Sensing Nature-Special ist mit dem CityPASS Atlanta kostenlos! Gerade wenn ihr mit Kindern in Atlanta unterwegs seid, ist das Fernbank Museum ein MUST SEE – vergesst auch nicht, den großen Außenbereich zu erkunden!

Hier gibt es viel zu entdecken – plant 2-3 Stunden dafür ein!

College Football Hall of Fame

Klein aber fein – das ist das Motto der College Football Hall of Fame. Es ist ganz in der Nähe der Coca Cola World und für alle interessant, die College Football interessiert. Ihr könnt euch auf einem Feld als Spieler ausprobieren, die Geschichte der Sportart erkunden und viele Original-Stücke bestaunen können.

Wie funktioniert der CityPASS Atlanta?

Das ist ganz einfach: wenn ihr einen Gutschein/Voucher für den CityPASS habt, zeigt ihr ihn an der ersten Attraktionen am Ticketschalter vor. Dann bekommt ihr euren CityPASS als kleines Booklet ausgehändigt und könnt Atlanta erkunden.

Die Tickets sind in dem Booklet als einzelne Seite enthalten. Reißt diese vorher NICHT heraus, weil sie sonst nicht mehr gültig sind. Nur die Personen an den Ticketschaltern bzw. beim Eintritt dürfen das!

Wenn ihr den CityPASS auf eurem Smartphone habt, zeigt ihr diesen am Ticketschalter vor und bekommt – abhängig von der Attraktion – entweder das Eintrittsticket in die Hand gedrückt oder ihr könnt gleich hineingehen.

Was kostet der CityPASS Atlanta?

Der CityPASS Atlanta kostet $76 für Erwachsene und $62 für Kinder (3 – 12 Jahre). Ihr könnt CityPASS Atlanta hier kaufen – aktuelle Rabatte & Rabatt-Codes gibt es leider nicht. Dafür ist der Sightseeingpass relativ günstig!

Jetzt CityPASS Atlanta kaufen

Lohnt sich der CityPASS Atlanta?

Ob sich der CityPASS Atlanta lohnt, hängt natürlich davon ab, wieviel Attraktionen ihr besucht. Es ist aber ganz leicht, bis er sich rechnet, wie ihr hier seht:

Beispiel 1 – ihr besucht diese Sehenswürdigkeiten in Atlanta mit dem CityPASS

  • Georgia Aquarium: $46
  • World of Coca-Cola: $17
  • CNN Studio Tour: $17
  • Zoo Atlanta: $28
  • College Hall of Football: $22
  • Kosten für die Einzeltickets: $130
  • Kosten für den CityPASS Atlanta: $76, du sparst damit: $51 → Ersparnis von 41%

Beispiel 2 – ihr besucht diese Sehenswürdigkeiten in Atlanta mit dem CityPASS

  • Georgia Aquarium: $46
  • World of Coca-Cola: $17
  • CNN Studio Tour: $17
  • Zoo Atlanta: $28
  • Kosten für die Einzeltickets: $108
  • Kosten für den CityPASS Atlanta: $76, du sparst damit: $32 → Ersparnis von 30%

Beispiel 3 – ihr besucht diese Sehenswürdigkeiten in Atlanta mit dem CityPASS

  • Georgia Aquarium: $46
  • World of Coca-Cola: $17
  • CNN Studio Tour: $17
  • Kosten für die Einzeltickets: $80
  • Kosten für den CityPASS Atlanta: $76, du sparst damit: $4 → Ersparnis von 5%

Wie ihr seht, lohnt sich der CityPASS schon bei nur drei Attraktionen – je mehr ihr besucht, umso mehr könnt ihr sparen!

Vorteile vom CityPASS Atlanta

  • perfekt geeignet für Erstbesucher
  • wichtigste Attraktionen enthalten
  • günstig

Nachteile vom CityPASS Atlanta

  • bei zwei Optionen müsst ihr euch für eine von beiden entscheiden – nicht gut, wenn ihr beide Attraktionen besuchen wollt (Fernbank Museum ODER College Football bzw. Zoo ODER National Center for Civil and Human Rights )
Kurz & knackig

Meine Empfehlungen

Ich empfehle euch den CityPASS Atlanta, da er einfach zu handhaben und auch vor Ort bei den Attraktionen bekannt ist. Im Optimalfall könnt ihr eure Reisekasse um bis zu 40% entlasten, daher finde ich den CityPASS empfehlenswert.

Jetzt CityPASS Atlanta kaufen

Grundvoraussetzung davon ist natürlich, dass er sich im Vergleich zum Kauf der Einzeltickets für euch rentiert (siehe meine Rechenbeispiele). Falls das nicht der Fall ist, könnt ihr hier günstig einzelne Tickets für Atlanta kaufen!


Häufig gestellte Fragen zum CityPASS Atlanta

Ist der CityPASS Atlanta eine Rabatt-Karte?

Wenn ihr den CityPASS Atlanta gekauft habt, sind damit die gesamten Ticketpreise bezahlt. Es gibt also nicht nur einen kleinen Rabatt, er ist das Ticket!

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Ja – das macht den CityPASS Atlanta besonders für Familien interessant! Als Kind zählt jeder, der zwischen 3 und 12 Jahren alt ist. Er kostet $62.

Gibt es Ermäßigungen für Rentner?

Leider nein. Hier gilt der normale Preis für den CityPASS Atlanta ($76)

Wie funktioniert der CityPASS, wenn wir mehrere Personen sind?

Wenn ihr mit mehreren Personen in Atlanta seid und zum Beispiel 2x den CityPASS gekauft habt, bekommt ihr 2 unterschiedliche mobile Tickets bzw. Coupons. Sie sind nicht miteinander verbunden – ihr könnt also ganz unabhängig voneinander die Attraktionen besuchen!

Ist der CityPASS Atlanta vor Ort günstiger?

Nein, der CityPASS ist nicht günstiger, wenn ihr ihn erst vor Ort in Atlanta kauft. Um keinen Stress vor Ort zu haben, empfehle ich euch, ihn vorab online zu kaufen. Somit könnt ihr gleich entspannt euren Urlaub in Atlanta starten!

Wann sollte man den CityPASS kaufen?

Da ihr ab Kauf ein Jahr lang Zeit habt, ihn zu nutzen, könnt ihr ihn dementsprechend im Voraus kaufen. Wenn ich einen Sightseeing Pass kaufe, mache ich das meistens 1 bis 3 Monate im Voraus. Wenn ihr einen Voucher für den CityPASS Atlanta habt, könnt ihr diesen 6 Monate ab Kaufdatum einlösen.

Kann man mit dem CityPASS die Attraktionen vorab reservieren?

Nein – das finde ich persönlich aber auch nicht schlimm. Wieso? Weil ihr euch dann nicht auf ein bestimmtes Datum und Uhrzeit festlegen müsst, sondern spontan vor Ort in Atlanta entscheiden könnt, wann es auch am besten passt. So kommt garantiert kein Sightseeing-Stress auf!

Eine Ausnahme davon sind die CNN Studios in Atlanta. Hier könnt ihr (müsst aber nicht!) euch vorab ein Zeitfenster sichern.

Wo gibt es die App für den CityPASS Atlanta?

Die App heißt Go City Card, sie ist kostenlos und ihr könnt sie hier im App-Store und im Android-Store herunterladen.

Sind beim CityPASS für Atlanta die öffentlichen Verkehrsmittel dabei?

Nein – der CityPASS ist ein reiner Sightseeing-Pass, der nur für die wichtigsten Attraktionen und Touren der Stadt gilt.

Wie kann ich den CityPASS in Atlanta aktivieren?

Sobald ihr an einer der 7 Attraktionen euren CityPASS vorzeigt und als Eintrittsticket nutzt, wird er aktiviert. Von diesem Zeitpunkt an ist er 9 Tage lang gültig.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit dem Pass besuchen?

Nein. In Atlanta könnt ihr jeder der Attraktionen genau einmal besuchen.

Über den Autor
Steffen

Ich bin liebe das Reisen und beschäftige mich schon lange einem der besten Wege, Geld bei Attraktionen und Touren zu sparen: den Sightseeing Pässen für die wichtigsten Reiseziele weltweit. Du hast Fragen? Melde dich immer gern bei mir!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.