Vienna Explorer Pass: Alles, was du fĂĽr 2024 wissen musst

Wien, die Stadt der Musik, der Kunst und der Geschichte, hat so viel zu bieten, dass es oft schwerfällt, alles in einem Urlaub zu erleben. Doch mit dem Vienna Explorer Pass wird Sightseeing in Wien nicht nur einfacher, sondern auch günstiger! Wähle einen Pass und erkunde deine Lieblingsorte entspannt und günstig innerhalb von 60 Tagen.

Der Vienna Explorer Pass bietet dir die Flexibilität, die du brauchst. Und das Beste daran? Du kannst erheblich sparen! Wenn du diesen Artikel bis zum Ende liest, erfährst du nicht nur, wie der Pass funktioniert, sondern auch, wann sich der Kauf besonders lohnt und wann vielleicht nicht.

Steffen

Welche Vorteile hat der Kauf eines Vienna Explorer Passes?

  • enthält über 45 Attraktionen
  • attraktionsbasiert: für 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 Attraktionen
  • mit vielen Infos in der App
  • perfekt für alle, die Wien ohne Zeitstress entdecken wollen

Vienna Explorer Pass KAUFEN

Was ist der Vienna Explorer Pass?

Der Vienna Explorer Pass von Go City ist deine Eintrittskarte zu den besten Attraktionen Wiens. Der Pass ist attraktionsbasiert, das bedeutet, du entscheidest beim Kauf, wie viele Attraktionen du besuchen möchtest und hast dann 60 Tage Zeit, diese zu besuchen. Das gibt dir genug Flexibilität, um Wien in deinem eigenen Tempo zu erkunden. Wählen kannst du aus Pässen für 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 Attraktionen.

Du kannst aus über 45 Aktivitäten und Touren wählen und sparst bis zu 50 % im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets. Zu den Highlights, die du nicht verpassen solltest, gehören eine Führung durch das Schloss Schönbrunn, Hop-on-Hop-off-Busse und sogar eine Bierverkostung.

Ein weiterer Vorteil des Vienna Explorer Passes ist, dass er digital ist. Du musst nichts in die Hand nehmen, sondern lädst deinen Pass einfach auf dein mobiles Gerät herunter und zeigst ihn bei jeder Attraktion oder Tour zur Einlasskontrolle vor. Außerdem brauchst du kein Internet vor Ort, um den Pass zu nutzen. Das alles soll dein Sightseeing-Erlebnis in Wien so reibungslos und angenehm wie möglich machen.

Wenn du also auf der Suche nach einer kostengünstigen und bequemen Möglichkeit bist, das Beste aus deinem Wien-Besuch herauszuholen, ist der Wien Explorer Pass genau das Richtige für dich!

Wie funktioniert der Vienna Explorer Pass?

Der Explorer Pass ist eine sehr gute Wahl zu einem unvergesslichen Wien-Erlebnis, bei dem du sowohl Zeit als auch Geld sparst.

So einfach geht’s:

  • Aktivierung und Gültigkeit: Sobald du deine erste Attraktion besuchst, wird der Pass aktiviert. Von diesem Moment an hast du 60 Tage Zeit, um alle ausgewählten Attraktionen zu erkunden.
  • Auswahl der Attraktionen: Du kannst zwischen 2 bis 7 Top-Attraktionen aus einer Liste von über 45 beeindruckenden Orten in Wien wählen. Die Entscheidung liegt ganz bei dir!
  • Nutzung vor Ort: Lade deinen digitalen Pass auf dein Mobilgerät und zeige ihn einfach bei jeder Attraktion oder Tour vor. Du erhältst direkten Zugang. Kein Umtausch, kein Ausdruck, kein Stress. Es ist alles digital und bereit für dein Abenteuer!

Unser Tipp: Lade dir deinen Pass in die Go City App. Dort warten viele weitere hilfreiche Informationen auf dich.

Was kostet der Vienna Explorer Pass?

Der Wien Explorer Pass ist dein ultimatives Spar-Ticket, um Wiens beeindruckendste Sehenswürdigkeiten zu entdecken, und das zu einem Bruchteil der regulären Preise.

Preise für Erwachsene (inkl. 5 % Rabatt mit unserem Code GO5LOVING):

  • 2-Attraktionen-Pass: 51 EUR (statt 54 EUR)
  • 3-Attraktionen-Pass: 66 EUR (statt 69 EUR)
  • 4-Attraktionen-Pass: 85 EUR (statt 89 EUR)
  • 5-Attraktionen-Pass: 99 EUR (statt 104 EUR)
  • 6-Attraktionen-Pass: 108 EUR (statt 114 EUR)
  • 7-Attraktionen-Pass: 122 EUR (statt 129 EUR)

Die Preise für den Vienna Explorer Pass können variieren. Die aktuellen Preise findest du immer auf der Go City Website, ein Blick darauf zu werfen lohnt sich. Die Preise gelten für Personen ab 15 Jahren. Für jüngere Entdecker gibt es spezielle Kinderpreise.

  • Vergiss nicht im Warenkorb unseren Code GO5LOVING einzugeben, um 5 % zu sparen!

Welche Attraktionen sind im Explorer Pass enthalten?

Mit dem Explorer Pass tauchst du tief in das Herz von Wien ein und entdeckst dabei einige der faszinierendsten Orte der Stadt.

Einige der wichtigsten Attraktionen & Touren sind:

  • Schönbrunn Palace Tour
  • Big Bus Hop-onHop-off Tour
  • Kunsthistorisches Museum
  • Wiener Riesenrad
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Mozarthaus
  • Sisi Walking Tour
  • Craft Beer Verkostungstour
  • Guided Bike Tour

ACHTUNG: Von Zeit zu Zeit können sich die im Pass enthaltenen Attraktionen ändern. Daher empfehle ich dir, die aktuelle Liste der Attraktionen anzusehen, bevor du deinen Pass kaufst oder nutzt.

Einige Attraktionen erfordern möglicherweise eine Reservierung. Hier findest du die Reservierungsseite, um sicherzustellen, dass du deinen Platz sicherst.

Leider ist der ÖPNV nicht im Pass enthalten. Aber mit all den anderen großartigen Angeboten und Ersparnissen wirst du feststellen, dass der Vienna Explorer Pass ein unschlagbares Angebot für deine Wien-Reise ist!

Wie lange ist der Explorer Pass gültig?

Der Go City Vienna Explorer Pass bietet dir nicht nur eine beeindruckende Auswahl an Sehenswürdigkeiten, sondern auch Flexibilität bei der Planung deiner Reise. Mit dem Erwerb eines Wien Explorer Passes hast du nach der ersten Verwendung 60 Tage Zeit, um alle weiteren Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Das bedeutet, du kannst deinen Wien-Trip in Ruhe planen, ohne Druck. Dabei ist es wichtig zu wissen: Der Pass aktiviert sich erst bei der ersten Nutzung vor Ort und nicht, wenn du vorab Reservierungen für bestimmte Attraktionen vornimmst.

Lohnt sich der Vienna Explorer Pass?

Um zu schauen, ob sich der Explorer Pass überhaupt lohnt, habe ich mal eine Rechnung für dich aufgestellt. Je teurer die Einzelpreise einer Attraktion sind, desto mehr lohnt sich der Pass natürlich auch. Gehen wir mal davon aus, du willst 5 Attraktionen besuchen:

Attraktion
Kosten

Schloss Schönbrunn

29 EUR

Hop-on-Hop-off Bus Tour

29 EUR

Riesenrad

13,50 EUR

Sisi Walking Tour

42 EUR

Kaiserliche Schatzkammer

14 EUR

KOSTEN EINZELTICKETS

127,5 EUR

KOSTEN VIENNA EXPLORER PASS

99 EUR

ERSPARNIS

28,5 EUR (22 %)

Wenn du also vorhast, diese fünf Hauptattraktionen zu besuchen, würdest du mit dem Vienna Explorer Pass ganze 28,50 Euro sparen! Und das ist nur ein Beispiel! Es gibt viele andere teurere Attraktionen, die du mit dem Pass besuchen kannst, und die Ersparnisse können so sich schnell summieren, besonders wenn du mit der Familie reist. Aus diesem Grund ist der Wien Explorer Pass besonders für Familien und Erstreisende ein absolutes Plus.

Steffen

Wann lohnt sich der Vienna Explorer Pass?

Wenn du in Ruhe über mehrere Tage ohne Stress Sightseeing machen möchtest, ist der attraktionsbasierte Vienna Explorer Pass ideal für dich. Rechne aber immer die Einzelpreise aus, um zu schauen, ob sich der Pass wirklich für dich lohnt.

Jetzt KAUFEN

Wann lohnt er sich nicht?

Der Vienna Explorer Pass ist ein fantastisches Angebot für diejenigen, die das Beste aus ihrem Wien-Besuch herausholen möchten. Aber er ist nicht für jeden geeignet. Hier sind einige Situationen, in denen der Pass möglicherweise nicht die beste Wahl ist:

  • Günstige Attraktionen: Wenn du nur preiswerte Attraktionen auswählst, kann es sein, dass sich der Pass nicht lohnt.
  • Spezifische Interessen: Wenn du nur an bestimmten Museen oder Veranstaltungen interessiert bist, die nicht im Pass enthalten sind, lohnt sich der Explorer Pass nicht.

In diesen Fällen könnte es sinnvoller sein, Einzeltickets für die gewünschten Attraktionen zu kaufen oder alternative Pässe zu prüfen, die besser zu deinen Reiseplänen passen.

Wo kann man den Vienna Explorer Pass kaufen?

Du findest den Explorer Pass an verschiedenen Anlaufstellen. Diese sind:

  • Go City: Direkt auf der offiziellen Webseite kannst du den Pass erwerben. Hier findest du auch detaillierte Informationen zu den enthaltenen Attraktionen und wie du den Pass am besten nutzen kannst.
  • Tiqets: Auf Tiqets kannst du den Vienna Explorer Pass ebenfalls kaufen. Der Preis ist hier allerdings höher. Dafür kannst du bis 24 Stunden vor deinem Besuch den Pass kostenlos umbuchen oder stornieren.
  • GetYourGuide: Eine weitere Möglichkeit, den Pass zu erwerben, bietet GetYourGuide. Hier sind die Preise tatsächlich günstiger als auf der offiziellen Website.

Das gefällt mir gut

  • Flexibilität: Der Pass bietet dir die Möglichkeit, zwischen 2 bis 7 von Wiens Top-Attraktionen aus über 45 Optionen zu wählen. Dies gibt dir die Freiheit, deinen Reiseplan nach deinen Wünschen zu gestalten.
  • Kosteneffizienz: Mit dem Pass kannst du bis zu 50 % im Vergleich zum Kauf einzelner Eintrittskarten sparen.
  • Zeitrahmen: Nach der ersten Nutzung des Passes hast du 60 Tage Zeit, die von dir gewählten Attraktionen zu besuchen. Dies gibt dir genügend Zeit, um Wien in deinem eigenen Tempo zu erkunden.
  • Digitale Bequemlichkeit: Der Pass ist vollständig digital, was bedeutet, dass du ihn direkt auf deinem Smartphone haben und von dort aus nutzen kannst. Dies eliminiert das Bedürfnis nach physischen Tickets und macht den Prozess reibungsloser.
  • Vielfalt: Von historischen Palästen wie Schloss Schönbrunn bis hin zu modernen Erlebnissen wie Bierverkostungen bietet der Pass eine breite Palette von Aktivitäten, die sicherstellen, dass es für jeden etwas gibt.

Das gefällt mir nicht

  • Einige der Attraktionen erfordern eine Reservierung. Das könnte für einige Reisende, die spontane Pläne bevorzugen, ein Nachteil sein.
  • Einige tolle Attraktionen fehlen wie das Schloss Belvedere oder eine Bootsfahrt auf der Donau.
Steffen

Meine Bewertung

Ich gebe dem Vienna Explorer Pass insgesamt ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

  • Handhabung: ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
  • Attraktionen: ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
  • Preis: ⭐️ ⭐️ ⭐️
  • Sparpotenzial: ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
  • Der Vienna Explorer Pass ist ein solider Pass, zählt aber nicht zu meinen Favoriten, denn er ist einfach teurer und erhält weniger Attraktionen als der ebenfalls attraktionsbasierte Vienna FLEXI Pass.

Alternativen zum Vienna Explorer Pass

Während der Vienna Explorer Pass viele Vorteile bietet, gibt es noch weitere Pässe mit anderen Merkmalen, die für dich interessant sein könnten:

  • Vienna FLEXI Pass: Der Vienna FLEXI Pass ist wie der Explorer Pass attraktionsbasiert. Er enthält mehr Attraktionen und ist sogar günstiger. Allerdings gibt es ihn nicht in der 6- und 7-Attraktionen-Variante.
  • All-Inclusive Pass Wien: Der Pass ist vom gleichen Anbieter mit fast genau den gleichen Attraktionen. Der Unterschied: Du kaufst den All-Inclusive Pass nicht für eine Anzahl von Attraktionen, sondern für eine Anzahl an Tagen. Perfekt für dich, wenn dir der Explorer Pass von den Attraktionen her gefällt, du aber mehr Attraktionen besuchen möchtest.
  • Vienna Pass: Der Vienna Pass ist ebenfalls tagesbasiert und kann für 1, 2, 3 oder 6 Tage erworben werden. Er beinhaltet das umfassendste Angebot, du kannst sogar den gesamten Gültigkeitszeitraum die Hop-on-Hop-off-Busse nutzen, es gibt in allerdings nicht für 4 oder 5 Tage.
  • Vienna City Card: Die Vienna City Card gilt für 24, 48 oder 72 Stunden und bietet unbegrenzte Fahrten mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien. Sie bietet auch Ermäßigungen für viele Sehenswürdigkeiten, Museen, Konzerte und Geschäfte.
  • Einzeltickets: Wenn du nur an einigen einzelnen Sehenswürdigkeiten interessiert bist oder wenn du Wien in einem langsameren Tempo erkunden möchtest, könnten Einzeltickets eine kosteneffiziente Option sein. Du zahlst nur für das, was du tatsächlich besuchen möchtest.

Du möchtest ALLE Attraktionspässe direkt miteinander vergleichen, um den für dich besten Sightseeing Pass für Wien zu finden? Dann schau dir meinen Wien Pass Vergleich an!

Häufig gestellte Fragen zum Vienna Explorer Pass

Was ist der Go City Vienna Explorer Pass und wie funktioniert er?

Der Vienna Explorer Pass ist ein attraktionsbasierter Pass, mit dem du zwischen 2 bis 7 von Wiens Top-Attraktionen aus über 45 Optionen auswählen kannst. Nach der ersten Nutzung ist der Pass 60 Tage gültig. Du kannst den Pass einfach auf dein Smartphone herunterladen und an jeder Attraktion oder Tour zur Eintrittskontrolle vorzeigen.

Wie viele Attraktionen kann ich mit dem Pass besuchen?

Mit dem Wien Explorer Pass kannst du zwischen 2 bis 7 Attraktionen aus über 45 Optionen auswählen, darunter Schloss Schönbrunn, Hop-On-Hop-Off-Busse und Bierverkostungen.

Wie lange ist der Pass gĂĽltig?

Der Pass ist nach der ersten Nutzung 60 Tage gültig. Alle Pässe sind ab Kaufdatum 2 Jahre gültig und werden erst mit dem ersten Attraktionsbesuch aktiviert.

Muss ich Attraktionen im Voraus reservieren?

Einige Attraktionen erfordern eine Reservierung wie die Führung durch das Schloss Schönbrunn.

Wie erhalte ich meinen Pass?

Der Vienna Explorer Pass ist vollständig digital. Nach dem Kauf kannst du deinen Pass auf dein Smartphone herunterladen und direkt von dort aus nutzen.

Profilbild
Ăśber den Autor

Ich bin Steffen und konnte im Laufe der Jahre schon über 100.000 Reisenden helfen, ganz einfach im Urlaub Geld zu sparen. Die besten Tipps für die schönsten Städte und Regionen weltweit findest du hier dieser Seite. Wann immer du Fragen hast, melde dich gern bei mir!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?