Turbopass Paris: Alles, was du für 2022 wissen musst

Lohnt sich der Paris Turbopass für dich?

Wenn du bei den großen Attraktionen und Touren in Paris Geld sparen möchtest, führt kaum ein Weg am richtigen Attraktionenpass vorbei. Einer davon ist der Turbopass Paris – mit ihm kannst du (rein theoretisch) für einen günstigen Festpreis die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Paris besuchen und so nicht nur Geld, sondern auch Zeit sparen.

Weshalb ich dir den Turbopass Paris aber absolut gar nicht empfehlen kann (und was die besseren Alternativen sind), verrate ich dir hier 👇

Welche Vorteile hat der Kauf eines Turbopass Paris?

  • enthält offiziell 50+ Attraktionen, unter anderem den Louvre, den Arc de Triomphe, das Musée d’Orsay, Schloß Versailles oder Sainte-Chapelle und das Stade de France
  • ink. Tickets für den öffentlichen Nahverkehr
  • Hop-on Hop-Off Busse und Bootstouren
  • du kannst bis zu 20% sparen
  • 5 Varianten: für 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage buchbar
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» TURBOPASS PARIS KAUFEN

Mein Tipp: eine bessere Alternative zum Turbopass Paris ist der Paris Pass und der Explorer Pass Paris.

Was ist der Turbopass Paris?

Der Turbopass ist einer der 6 Sightseeing-Pässe für Paris (hier siehst du alle Kandidaten in meinem Paris City Pass Vergleich). Wenn du Paris besuchst, sind sie eine tolle Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten, Bootstouren und andere Touren preisgünstig zu erleben und so das Beste von Paris zu sehen.

Du kannst zwischen dem Turbopass Paris für 2, 3, 4, 5 oder 6 wählen, daher ist er auch interessant, wenn du nur kurz in der Stadt bist. Sobald du ihn das erste Mal vor Ort nutzt, wird er aktiviert (nicht bereits beim Kauf).

Je mehr du von Pariss Sehenswürdigkeiten mit dem Turbopass Paris besuchst, umso mehr sparst du damit! Und genau hier kommt der Haken: bis auf wenige Ausnahmen, sind keine der großen Attraktionen Bestandteil des Passes! Daher schau dir unbedingt meinen Sieger – den Paris Pass – an und auch der Paris Explorer Pass ist super-spannend.

Deine Vorteile, wenn du heute buchst
✅ 12 Monate Zeit zur Aktivierung
✅ du umgehst Preiserhöhungen
✅ kostenlose Storno mit Versicherung
✅ Sofortige Buchungsbestätigung

Welche Attraktionen sind im Turbopass Paris enthalten?

Die Liste der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die im Turbopass Paris enthalten sind, ist theoretisch recht lang – mehr als 50 Attraktionen werden aufgeführt. Ihr könnt aus verschiedenen geführten Touren auswählen und es stehen auch die Hop-on Hop-off Bustouren auf dem Programm.

Das sind die beliebtesten Attraktionen:

  • Louvre
  • Arc de Triomphe
  • Seine River Cruise
  • Aquarium de Paris
  • Centre Pompidou
  • Grevin Wachsmuseum
  • Musée d’Orsay
  • Notre Dame and the Archeological Crypt Experience
  • Picasso Museum
  • Schloß Versailles
  • Sainte-Chapelle
  • Stade de France
  • Montmartre & Sacré Coeur Walking Tour

… und noch einige mehr.

Welche Attraktionen sind im Turbopass Paris nicht enthalten?

Leider sind beim Turbopass für Paris diese Attraktionen NICHT mit im Programm:

  • Eiffelturm
  • Turm Montparnasse
  • Parc Astérix

Die vollständige und tagesaktuelle Liste aller im Turbopass Paris enthaltenen Attraktionen findest du hier.

Lohnt sich der Turbopass Paris?

JEIN – der Turbo Pass Paris lohnt sich eher nicht. Nur wenn ihr wirklich ganz genau die Attraktionen trefft, die er beinhaltet, kann er sich lohnen. Highlights wie der Eiffelturm sind nicht mit enthalten, für den gleichen Preis solltet ihr euch lieber den 👉 Explorer Pass Paris oder den 👉 Paris Pass ansehen.

Daher: 👎

Lohnt sich der Turbopass Paris? Ein Rechenbeispiel#

Wenn genau die Sehenswürdigkeiten auf deinem Reiseplan für Paris stehen, die in Programm enthalten sind, kannst du in der Tat recht schnell über 70 EUR (über 40%) sparen.

Attraktionen

Kosten p.P.

Louvre

39 EUR

Arc de Triomphe

13 EUR

Hop-on Hop-off Bus

42 EUR

Seine-Bootstour

17 EUR

Notre Dame Experience

34 EUR

Centre Pompidou

14 EUR

Tour Montparnasse

18 EUR

KOSTEN EINZELTICKETS

177 EUR

KOSTEN TURBOPASS Paris 2 Tage

105 EUR

ERSPARNIS:

72 EUR, entspricht 41%

TurboPass Paris

Wann lohnt sich der Turbopass Paris nicht?

Der Turbopass Paris lohnt sich nicht, wenn du

  1. noch mehr der großen Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest
  2. oder generell nur ein oder zwei Attraktionen besuchen willst.

Falls bei Punkt ein zutrifft, schaue dir unbedingt die anderen Kandidaten in meinem Paris City Pass Vergleich mit richtig guten Alternativen an.

Im zweiten Fall ist es für dich besser, die Tickets dafür einzeln zu buchen.

Mein Tipp: Die besten und beliebtesten Tickets für die Sehenswürdigkeiten Paris findest du hier 👇


Für wen ist der Turbopass Paris ideal?

  • wenn du das 1. Mal Paris besuchst
  • wenn du genau die Touren machen möchtest, die mit im Programm enthalten sind
  • wenn du vorab ein fixes Reisebudget hast

Was kostet der Turbopass Paris?

Turbopass Paris für

Preis Erwachsene

Ø-Preis pro Tag
(Pass-Preis / Anzahl Tage)

Preis Jugendliche (12 - 17 Jahre)

Preis Kinder (4 - 11 Jahre)

2 Tage
110 EUR

55 EUR

40 EUR
20 EUR
3 Tage
130 EUR

43 EUR

50 EUR
30 EUR
4 Tage
170 EUR

43 EUR

60 EUR
36 EUR
5 Tage
190 EUR

38 EUR

70 EUR
40 EUR
6 Tage
210 EUR

35 EUR

80 EUR
46 EUR

» Turbopass Paris kaufen

Deine Vorteile, wenn du heute buchst
✅ 12 Monate Zeit zur Aktivierung
✅ du umgehst Preiserhöhungen
✅ kostenlose Storno mit Versicherung
✅ Sofortige Buchungsbestätigung

Wie funktioniert der Turbopass Paris?

Das Prinzip des Attraktionen-Passes ist ganz einfach und unkompliziert, wie du hier sehen kannst:

  • Schritt 1: Du legst für dich fest, wieviele Tage du mit dem Turbopass Paris planst (2, 3, 4, 5 oder 6 Tage – welche es sind, kannst du spontan vor Ort entscheiden).
  • Schritt 2: Du buchst den Pass online (ist am günstigsten) und …
  • Schritt 3: … erhältst deine Buchungsbestätigung und persönliche Sightseeing Turbopass Paris-Nummer per Email.
  • Schritt 4: Dabei wählst du zwischen Versand per Post oder Abholung vor Ort.
  • Schritt 5: Wenn du dann deine Sightseeingtour in Paris startest, zeigst du deine Tickets am Ticketschalter der Attraktion vor.

Welche Attraktionen du dabei besuchst, ist dem Turbopass Paris egal – nur wieviele Tage hintereinander es sind, zählt (2, 3, 4, 5 oder 6).

Meine Erfahrungen

Das gefällt mir am Turbopass Paris

  • einige Highlights im Programm
  • Bootstour mit enthalten
  • du musst dich nicht festlegen, wieviele Attraktionen du sehen möchtest, sondern nur wieviele Sightseeing-Tage (2, 3, 4, 5 oder 6) du einplanst

Das gefällt mir am Turbopass Paris nicht

  • große Highlights wie der Eiffelturm nicht dabei
  • trotz der Attraktionen rechnet er sich nicht so richtig
  • andere Pässe sind im Vergleich viel besser

» Turbopass Paris kaufen

Was ist die Alternative zum Turbopass Paris?

Ich finde den Paris Pass und den Paris Explorer Pass viel besser, weil du damit eine viel größere Auswahl an bekannten Sehenswürdigkeiten hast. In diesem Beitrag kannst du die  Attraktionenpässe für Paris vergleichen.

Wenn dich nur einzelne Sehenswürdigkeiten von Paris interessieren, kannst du auch einfach die Tickets einzeln kaufen.

Mein Tipp: mache dies unbedingt, bevor du in Paris bist. Denn damit sparst du auf jeden Fall Zeit bei den Attraktionen (weil du ja dein Ticket schon hast) und oftmals sind sie günstiger, als wenn du sie vor Ort kaufst.

Diese Seite kann ich dir für den Kauf deiner Tickets empfehlen 👇


Häufig gestellte Fragen

Kann ich mit dem Turbopass Paris die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen?

Ja, der Turbopass beinhaltet ein Ticket für die Straßenbahn, die U-Bahn und die Busse.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit dem Turbopass Paris für Paris besuchen?

Pro Person erhältst du einen einmaligen Eintritt zur jeweiligen Sehenswürdigkeit!

Aktiviert sich der Turbopass Paris beim Kauf?

Nein, erst wenn du ihn bei deiner ersten Attraktion vor Ort nutzt, wird er aktiviert.

Läuft der Turbopass Paris ab?

Ja, sobald du ihn bei deiner ersten Attraktion in Paris nutzt, gilt er für die Anzahl an Tage, für die du ihn gebucht hast.

Über den Autor
Steffen

Ich bin Steffen und konnte im Laufe der Jahre schon über 100.000 Reisenden helfen, ganz einfach im Urlaub Geld zu sparen. Die besten Tipps für die schönsten Städte und Regionen weltweit findest du hier dieser Seite. Wann immer du Fragen hast, melde dich gern bei mir!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.