Paris City Pass Vergleich 2022

Die besten Attraktionen-Pässe für Paris im Vergleich

Du möchtest du verschiedenen Sightseeing-Pässe von Paris miteinander vergleichen und so herausfinden, welcher Paris City Pass für dich der Beste ist? Dann bist du hier in meinem detaillierten Paris City Pass Vergleich genau richtig!

In meinem Vergleich vom Paris Pass, dem Turbopass Paris, dem Explorer Pass Paris, dem Paris All-Inclusive Pass, dem auf Museumfans zugeschnittene Paris Museum Pass und Paris Passlib siehst du auf einem Blick, welche Sehenswürdigkeiten und Touren enthalten sind und was sie kosten. Zusätzlich dazu findest du meine persönliche Empfehlung und ich beantworte dir die meist-gestellten Fragen rings um die City Pässe von Paris.

Übrigens: hier zeige ich dir den besten Paris City Pass, wenn du diese TOP 4 Attraktion auf deinem Reiseplan stehen hast und ganz wichtig hier findest du alle wichtigen Informationen, wie du die Paris Pässe beim Eiffelturm und Louvre einsetzt!

Mein Ziel: das du eine grandiose Zeit in Paris hast und damit nicht mehr für die besten Sehenswürdigkeiten, Touren und Attraktionen bezahlst, als du musst!

Meine Empfehlungen

Welchen Paris Pass kaufen?

Während ich bei ganz vielen anderen Städten einen einzigen Favoriten habe, sind es für Paris City gleich drei Empfehlungen, die ich habe. Warum?

Wenn du an wenigen Tagen möglichst viel von Paris sehen möchtest, ist der 👉 Paris Pass ist mein Favorit. Hier sind alle großen Attraktionen und Touren enthalten und ihr habt eine riesige Auswahl.

Auf Platz 2 liegt für mich der 👉 Explorer Pass für Paris, er ist für mich der Sieger unter den attraktionenbasierten Pässen und mein Tipp, wenn ein Tagesticket für Disneyland mit enthalten sein soll.

Und wenn dich vor allem die vielen weltbekannten Museen von Paris interessieren, dann ist der 👉 Paris Museum Pass deine beste Wahl!

» PARIS PASS KAUFEN oder » EXPLORER PASS PARIS KAUFEN

Paris City Pässe vergleichen

In meiner Paris City Pass Vergleich Tabelle siehst du alle Pässe auf einen Blick und kannst so vergleichen, welcher der vielen Paris City Pässe deine Wünsche am meisten erfüllt 👇 Die Vielzahl an City Cards und Attraktionen sorgen dafür, dass ihr euch wirklich ein wenig Zeit nehmen solltet, um euch zu entscheiden. Dann aber habt ihr garantiert einen Attraktionenpass gefunden, der alles kann, was ihr braucht und ihr spart dabei noch richtig Geld!

Bester Pass

Paris Pass

Paris Pass

Inkl. Disneyland

Paris Explorer Pass

Explorer Pass Paris

Paris All-Inclusive Pass

Paris All-Inclusive Pass

Museum Pass Paris

Paris Museum Pass

TurboPass Paris

Turbopass Paris

Paris Passlib

Paris Passlib

Attraktionen zur Auswahl

Attraktionen zur Auswahl

80+
80+
90+

60+ Museen

50+

23, 46,  56 oder 84

Davon kannst du diese besuchen

Davon kannst du diese besuchen

alle

3, 4, 5 oder 7

alle

alle

alle

3, 5 oder 6

So lange gültig

So lange gültig

2, 3, 4 oder 6 Tage

60 Tage

2, 3, 4 oder 6 Tage

2, 4 oder 6 Tage

2, 3, 4, 5 oder 6 Tage

365 Tage

Ansehen?

Ansehen?

👍
👍
👍
👍
👎
👎

Mein Tipp

Mein Tipp

Exakt wie der Paris All-Inlcusive Pass

Der Flexible & für Disney-Fans

Exakt wie der Paris Pass

Perfekt für Museumsfans

Platz 1 bis 3 sind besser

Komplizierte Auswahl

Stornierbar?

Stornierbar?

HOP-ON HOP-OFF

HOP-ON HOP-OFF

INKL. PARIS MUSEUM PASS?

INKL. PARIS MUSEUM PASS?


er IST der Museum Pass

HIGHLIGHTS

HIGHLIGHTS

Disneyland® Paris

Disneyland® Paris


PanoraMagique at Disney®Village

PanoraMagique at Disney®Village

Eiffelturm

Eiffelturm

Louvre

Louvre

Turm Montparnasse

Turm Montparnasse

Arc de Triomphe

Arc de Triomphe

Parc Astérix

Parc Astérix

Bateaux Seine River Cruise

Bateaux Seine River Cruise

ATTRAKTIONEN

ATTRAKTIONEN

Aquarium de Paris

Aquarium de Paris

Centre Pompidou

Centre Pompidou

Grevin Wachsmuseum

Grevin Wachsmuseum

Musée d'Orsay

Musée d'Orsay

Notre Dame and the Archeological Crypt Experience

Notre Dame and the Archeological Crypt Experience

Picasso Museum

Picasso Museum

Schloß Versailles

Schloß Versailles

Sainte-Chapelle

Sainte-Chapelle

Stade de France

Stade de France

WALKING-TOUREN

WALKING-TOUREN

Latin Quarter

Latin Quarter

Montmartre & Sacré Coeur

Montmartre & Sacré Coeur

BOOTSTOUREN

BOOTSTOUREN

ÖFF. NAHVERKEHR?

ÖFF. NAHVERKEHR?

Alle Attraktionen

Alle Attraktionen

PREIS
PREIS

ab 124 EUR

ab 99 EUR

ab 124 EUR

ab 57 EUR

ab 105 EUR

ab 35 EUR


Besonderheiten für Paris

Eine echte Besonderheit ist der Museum Pass Paris, mit dem ihr über 60 TOP-Museen besuchen könnt. Wenn ihr euch für einen der Paris City Pässe entscheidet, ist er oftmals im Preis mit inbegriffen. Was bedeutet das für euch? Wenn ihr zum Beispiel den Louvre mit einem Paris Pass besuchen wollt, der den Museumspass beinhaltet, müsst ihr bei der Attraktion immer euren Attraktionenpass UND den Museum Pass bereit halten.

Diese Attraktionenpässe beinhalten den beliebten Museum Pass Paris

Welcher der Paris Pässe den Museumspass enthält, habe ich dir in dieser Tabelle aufgestellt. Bei den Pässen, bei denen dieser nicht enthalten ist, könnt ihr dennoch die Museum besuchen (nur eben nicht alle 60 aus dem Paris Museum Pass). Kriterium dabei ist nur, dass diese Attraktionen im Programm der Pässe enthalten sind.

Paris City Pass
Museum Pass Paris enthalten?
Museum Pass Paris gültig für
Buchen
Paris Pass für 2 Tage
2 Tage
Paris Pass für 3 Tage
2 Tage
Paris Pass für 4 Tage
4 Tage
Paris All-Inclusive Pass für 2 Tage
2 Tage
Paris All-Inclusive Pass für 3 Tage
2 Tage
Paris All-Inclusive Pass für 4 Tage
4 Tage
Paris Explorer Pass
Paris Museum Pass für 2, 4 oder 6 Tage
2, 4 oder 6 Tage
Turbopass Paris für 2 Tage
Turbopass Paris für 3 Tage
2 Tage
Turbopass Paris für 4 Tage
Turbopass Paris für 5 Tage
4 Tage
Turbopass Paris für 6 Tage
Paris Passlib

Mein Tipp zum Eiffelturm und Louvre

Der Eiffelturm und der Louvre zählen zu den beliebtesten und meist-gebuchten Sehenswürdigkeiten in Paris und sind daher immer gut besucht. Daher ist es unbedingt notwendig, dass ihr mindestens 48 Stunden eher (am besten noch viel früher) mit dem jeweiligen Paris City Pass kostenlos euer Zeitfenster bucht.

Ihr braucht immer eine Reservierung für diese Attraktionen!

Wenn ihr einen der Attraktionenpässe von Paris gekauft habt, bekommt ihr eure eigene Pass-Nummer. Diese benötigt ihr beim Bestellprozess der kostenlosen Zeitfenster – nutzt dazu dann diese Links:

Der beste Paris City Pass für den Eiffelturm, Louvre, Hop-on Hop off + Bootstour

Diese Kombination ist meiner Erfahrung nach perfekt, um das Beste von Paris entspannt zu erleben.

Bester Pass

Paris Explorer Pass

Explorer Pass Paris

Tolle Alternative

Paris Pass

Paris Pass

Paris All-Inclusive Pass

Paris All-Inclusive Pass

Paris Passlib

Paris Passlib

Museum Pass Paris

Paris Museum Pass

TurboPass Paris

Turbopass Paris

Eiffelturm (42 EUR)

Eiffelturm (42 EUR)

Louvre (39 EUR)

Louvre (39 EUR)

Hop-on Hop-off (42 EUR)

Hop-on Hop-off (42 EUR)

Bateaux Seine River Cruise (17 EUR)

Bateaux Seine River Cruise (17 EUR)

EMPFEHLUNG

EMPFEHLUNG

Paris Explorer Pass 4 Attraktionen

Paris Pass 2 Tage

Paris All-Inclusive Pass 2 Tage

Paris Passlib’ Mini

Nicht kaufen

Nicht kaufen

KOSTEN Einzel-Tickets ohne Pass

KOSTEN Einzel-Tickets ohne Pass

140 EUR
140 EUR
140 EUR
140 EUR
140 EUR
140 EUR
KOSTEN Pass
KOSTEN Pass

114 EUR

124 EUR

124 EUR

69 EUR

57 EUR

105 EUR

KOSTEN Extra-Ticket
KOSTEN Extra-Ticket

0 EUR

0 EUR

0 EUR

42 EUR

101 EUR

42 EUR

SUMME Pass + Extra-Tickets
SUMME Pass + Extra-Tickets

114 EUR

124 EUR

124 EUR

111 EUR

158 EUR

147 EUR

ERSPARNIS

ERSPARNIS

26 EUR (19%)
16 EUR (11%)
16 EUR (11%)
29 EUR (21%)

keine Ersparnis

keine Ersparnis

Alle Attraktionen

Alle Attraktionen

Welchen City Pass solltest du nehmen?

Meine Empfehlung

Was dir auffallen wird: obwohl der Paris Passlib‘ die meiste Ersparnis bringt, kann ich sie dir nicht empfehlen. Der Auswahlprozess ist unübersichtlich und der Support nicht gut, daher wird sie generell nicht gut bewertet!

Meiner Erfahrung nach seid ihr mit dem Paris Pass und dem Explorer Pass Paris viel besser aufgestellt!

» PARIS PASS KAUFEN oder » EXPLORER PASS PARIS KAUFEN

Wie funktionieren die Attraktionenpässe für Paris?

Egal, ob ihr euch für den Paris Explorer Pass, den Paris Pass, den Paris All-Inclusive Pass oder den Turbopass Paris entscheidet – die Funktionsweise ist bei allen City Pässen für Paris gleich.

#1 Vorab kaufen, aktivieren und in Paris nutzen

Die Sightseeingpässe sind eine tolle Möglichkeit, eure Reisekasse zu entlasten. Wenn ihr euch für einen Paris Pass entschieden habt, sind dies die nächsten Schritte:

  • Schritt 1: Ihr erhaltet die Buchungsbestätigung per Email
  • Schritt 2: Diese druckt ihr aus (sie ist schon euer Pass) oder ladet sich direkt als elektronische Variante in die kostenlose App des jeweiligen Paris Pass-Anbieters
  • Schritt 3: Für wichtige Attraktionen wie den Eiffelturm und den Louvre müsste ihr dringend vorab eure über den City Pass dann kostenlosen Tickets reservieren. Genaue Links findet ihr hier in meiner Tabelle oben sowie in den Unterlagen von den Pass-Anbietern!
  • Schritt 4: In Paris angekommen zeigt ihr diesen am Ticketschalter der Attraktion vor (ACHTUNG: bei manchen wird beim allerersten Nutzen nach eurem Personalausweis bzw. Reisepass zur Verifizierung gefragt)
  • Schritt 5: Ihr bekommt euer Eintrittstickets bzw. euer Paris Pass wird abgescannt und schon kann es losgehen!

#2 Ihr spart bei den wichtigen Sehenswürdigkeiten und Touren in Paris

Alle Paris City Pässe funktionieren wie ein Sammelticket, wie 1 Ticket für viele Attraktionen gleichzeitig. Dadurch, dass ihr nicht nur ein einzelnes Ticket kauft, sondern in Form der Sightseeing Pässe wie den Paris Explorer Pass, den Paris Pass, All-Inclusive Pass oder den Turbopass gleich mehrere, wird es für euch günstiger, die Sehenswürdigkeiten von Paris zu besuchen.

Ersparnisse von über 20% sind eigentlich immer drin, wahrscheinlicher werden Einsparungen von 25-35%!

#3 Einfach in der Handhabung

Sie sind mit Prepaid-Karten bei Telefonen vergleichbar: einmal gekauft, könnt ihr sie für genauso viele Attraktion bzw. Tage nutzen, wie ihr sie „aufgeladen“ habt. Wenn ihr zum Beispiel den Explorer Pass Paris für 4 Attraktionen gekauft habt, dann könnt ihr ihn für genau 4 Attraktionen als Eintrittsticket nehmen, beim Paris Pass für 2 Tage könnt ihr soviele Attraktionen besuchen, wie ihr wollt bzw. schafft – aber eben nur für 2 Tage.


Reiseplan für Paris

Du bist dir nicht sicher, welche Attraktionen du am besten auf deinen Reiseplan für Paris packen sollst? Hier sind einige Ideen, wie ich meinen Reise nach Paris mit den Attraktionen-Pässen planen würde.

Mein Reiseplan für Paris in 3 Tagen

Wie du siehst, kannst du gleich mit mehreren der Paris-Pässe ganz einfach Geld sparen:

Attraktionen

Kosten p.P.

TAG 1

TAG 1

Louvre Museum

17 EUR

Hop-on Hop-off Bus 1 Tag

42 EUR

Arc de Triomphe

13 EUR

Tour Montparnasse

18 EUR

TAG 2

TAG 2

Eiffelturm

34 EUR

Notre Dame and the Archeological Crypt-Tour

34 EUR

Bateaux Seine-Bootstour

17 EUR

TAG 3

TAG 3

Montmatre & Sacré-Coeur Walking Tour

34 EUR

Wein-Tasting im Les Caves du Louvre

35 EUR

Grévin Paris - Wax Museum

25 EUR

KOSTEN EINZELTICKETS

269 EUR

KOSTEN PARIS PASS 3 Tage

149 EUR

ERSPARNIS 

120 EUR, entspricht 45%

KOSTEN PARIS All-Inclusive PASS 3 Tage

149 EUR

ERSPARNIS 

120 EUR, entspricht 45%

Welcher Paris City Pass ist der Beste?

Das ist eine schwierige Frage, denn die Antwort darauf ist abhängig davon, was du in wievielen Tagen sehen möchtest und mit wem du in Paris bist. Dennoch gibt es einige Attraktionenpässe, die im Vergleich zu den anderen Kandidaten besser sind:

#1 Der beste Paris Pass für Erstbesucher

Wenn ihr euch das volle Paket an Sehenswürdigkeiten ansehen wollt, sind die tagesbasierten Attraktionenpässe die beste Wahl für dich. Warum? Für einen festen Preis kannst du soviele Attraktionen besuchen, wie ihr wollt bzw. schafft. Beim Paris Pass für 2 Tage oder dem Paris All-Inclusive Pass für 2 Tage kannst du 2 Tage aus den Sehenswürdigkeiten, Walking Touren, Bootstouren und Hop on Hop Off Bustouren völlig frei wählen. Der Preis ändert sich dabei nicht – ganz egal, ob ihr 6 oder 20 davon besucht! Super, oder?

Gleich drei (!) der Paris City Pässe sind hier empfehlenswert: für mich liegt die Paris Pass ganz knapp vor dem Explorer Pass Paris. Und wenn dich vor allem die Museen interessieren, führt kaum ein Weg am Paris Museum Pass vorbei.

Mein Tipp: die Tage zählen aufeinanderfolgend, lasst also keinen Tag zwischendurch frei – sonst verfällt er!

#2 Der beste Paris Pass für Familien

Gerade für Familien mit Kindern ist der attraktionenbasierte Paris Explorer Pass perfekt, weil ihr zwischendurch auch einen Tag ohne Sightseeing einplanen könnt. Die Kids wollen lieber was anderes am Tag machen, als ihr ursprünglich wolltet? Kein Problem, dann holt ihr es einfach einen anderen Tag nach!

Hier könnt ihr den Explorer Pass Paris kaufen.

#3 Der beste Paris Pass, wenn ihr schon einmal in Paris ward

Du bist ein Paris-Wiederholungstäter? Super! Denn dann wirst du die Stadt der Liebe noch viel entspannter wahrnehmen, weil du beim ersten Urlaub schon recht viel der bekannten Sehenswürdigkeiten besucht haben wirst.

Daher ist für wie bei den Familien auch der zeitlich flexible Explorer Pass Paris ideal. Wenn ihr große Museum-Fans seid, solltet ihr euch einmal den Paris Museum Pass ansehen. Hier sind 60 Museen enthalten, mehr nicht. Super-fokussiert mit Super-Erparnis.


Die Paris City Pässe im Detail

Kurz und knackig – diese Attraktionenpässe für Paris stehen dir zur Auswahl:

#1 Paris Pass

  • enthält alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, den Louvre, den Turm Montparnasse und das Centre Pompidou sowie die Hop-on Hop-off Busse
  • über 80 Attraktionen zur Auswahl
  • 4 Varianten: für 2, 3, 4 oder 6 Tage buchbar
  • du sparst bis zu 50%
  • bestes Preis-Leistungsverhältnis, wenn du viele Highlights der Stadt erleben willst
  • perfekt für Erstbesucher
  • du kannst zum Festpreis soviele Attraktionen besuchen, wie du möchtest bzw. schaffst
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» PARIS PASS KAUFEN

Hier findest du mehr Details zum Paris Pass.


#2 Paris Explorer Pass

  • enthält über 80 Attraktionen inkl. ein Tagesticket in das Disneyland Paris, den Eiffelturm, den Louvre, und die Hop-on Hop-off Busse
  • 4 Varianten: für 3, 4, 5 oder 7 Attraktionen buchbar
  • du sparst bis zu 45%
  • flexible Reiseplanung, da auch Tage frei bleiben können
  • perfekt für Erstbesucher und Familien
  • entspannte 60 Tage lang nach der 1. Benutzung gültig, kein Sightseeing-Stress!
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» EXPLORER PASS PARIS KAUFEN

Hier findest du mehr Details zum Paris Explorer Pass.


#3 Paris All-Inclusive Pass

  • enthält alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, den Louvre, den Turm Montparnasse und das Centre Pompidou sowie die Hop-on Hop-off Busse
  • 4 Varianten: für 2, 3, 4 oder 6 Tage buchbar
  • du sparst bis zu 50%
  • bestes Preis-Leistungsverhältnis, wenn du viele Highlights der Stadt erleben willst
  • perfekt für Erstbesucher
  • du kannst zum Festpreis soviele Attraktionen besuchen, wie du möchtest bzw. schaffst
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» PARIS ALL-INCLUSIVE PASS KAUFEN

Er ist komplett identisch mit dem Paris Pass – und hier findest du mehr Details zum Paris All-Inclusive Pass.


#4 Paris Museum Pass

  • fokussiert auf über 60 Museen wie den Louvre, das Picasso Museum, das Musée d’Orsay, die Notre Dame and the Archeological Crypt Experience, Schloß Versailles oder Sainte-Chapelle
  • 3 Varianten: für 2, 4 oder 6 Tage buchbar
  • du sparst bis zu 40%
  • perfekt für Museum-Fans
  • online kaufen und in Paris abholen (Ort ist nur 10 Minuten zu Fuß vom Louvre entfernt)

» Museum Pass Paris kaufen

Hier findest du mehr Details zum Paris Museum Pass.


#5 Turbopass Paris

  • enthält offiziell 50+ Attraktionen, unter anderem den Louvre, den Arc de Triomphe, das Musée d’Orsay, Schloß Versailles oder Sainte-Chapelle und das Stade de France
  • ink. Tickets für den öffentlichen Nahverkehr
  • Hop-on Hop-Off Busse und Bootstouren
  • du kannst bis zu 20% sparen
  • 5 Varianten: für 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage buchbar
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» TURBOPASS PARIS KAUFEN

Mein Tipp: Definitiv besser als der TurboPass Paris ist jedoch der Paris Pass, der Paris Explorer Pass sowie der Paris Museum Pass. Und hier findest du meinen Artikel zum Turbopass Paris.


#6 Paris Passlib

  • enthält bis zu 84 Attraktionen (abhängig von der Variante, für die ihr euch entscheidet)
  • 4 Varianten: für 3, 5 und 2x für 6 Attraktionen buchbar
  • du sparst bis zu 30%
  • gut für Erstbesucher und Familien
  • einfach ausdrucken oder aufs Handy laden

» Paris Passlib KAUFEN

Mein Tipp: Sobald du mehr oder andere Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm sehen willst, sind der Paris Pass sowie der Paris Explorer Pass besser. Hier findest du mehr Details zum Paris Passlib.


Häufig gestellte Fragen

Kann ich mit dem Attraktionenpass für Paris die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen?

Es kommt dabei auf den Pass an: Der Paris All-Inclusive Pass, der Explorer Pass Paris, der Museum Pass Paris und der Paris Pass beinhalten ausschließlich touristische Sehenswürdigkeiten, aber nicht die Tickets für den öffentlichen Nahverkehr.

Nur bei dem Turbopass Paris (nicht gut!) ist das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr enthalten.

Aktivieren sich die Paris Pässe beim Kauf?

Nein, erst wenn du ihn bei deiner ersten Attraktion vor Ort nutzt, wird er aktiviert.

Kann ich Attraktionen mehrfach mit den Attraktionen-Pässen für Paris besuchen?

Nein – du kannst mit jede Attraktion genau einmal besuchen.

Gibt es einen Behindertenrabatt?

Leider nein, die Paris Pässe gewähren keinen Rabatt für (Schwer-)Behinderte.

Welche Paris City Pass Discounts gibt es?

Aktuell gibt es keinen Paris City Pass Discount, auch ohne einen weiteren Rabatt-Code sind die verlinkten Sightseeing-Pässe sehr günstig.

Über den Autor
Steffen

Ich bin Steffen und konnte im Laufe der Jahre schon über 100.000 Reisenden helfen, ganz einfach im Urlaub Geld zu sparen. Die besten Tipps für die schönsten Städte und Regionen weltweit findest du hier dieser Seite. Wann immer du Fragen hast, melde dich gern bei mir!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.